Die Gruselkammern in den Pyrenäen

Sie ähneln Höhlen von außerirdischen Intelligenzen, die Zwischenstation auf der Erde gemacht haben. Gut versteckt unter einem Dachvorsprung wurden sie gebaut: die Gruselkammern am Atlantik im Süden Frankreichs. Es ist erstaunlich, welche Leistungen Insekten vollbringen können, wenn sie ihre Behausungen erstellen. Dazu gehören diese Lehmbauten einer Wespenart. Insektensterben ist ein Problem in Frankreich In Frankreich […]

Der geheimisvolle Stein in der Villa Hügel der Famile Krupp

Schlacke be der Villa Krupp.

Versteckt zwischen Bäumen liegt er vergessen: ein kleiner Schlackenstein im Juli 2022. Er ist ein Symbol dafür, dass die Familie Krupp in Deutschland unermesslich reich werden konnte. Doch daran erinnern will sich wohl keiner mehr. Das Schicksal hat die Schlacke aber mitten hinter der Terrasse der prächtigen Villa positioniert. Ein Rest der Verhüttung bei der […]

Gewaltige Resonanz auf Atombericht

Bunkeranalgen in der Wahner Heide.

Die Resonanz über unseren Bericht zur der Lagerung von Atombomben in der Wahner Heide während des Kalten Krieges, also vor den Toren der Millionstadt Köln, ist gewaltig. In den sozialen Netzwerken wird er kontrovers diskutiert. Hier einige Auszüge aus den Meinungen unserer Leser: ♦ Ist ja nett, dass über sowas berichtet wird. Aber fast jeder […]

Zeugen bestätigen Atombombenlager

Riesig war die Resonanz auf unsere Recherche zum Thema Atombomben in der Wahner Heide. Zeugen aus dieser Zeit haben sich bei uns gemeldet. Hier ein Bericht: Es waren Teile von Kernraketen, die dort lagerten, zum Beispiel Nikes. Aber niemals komplette Raketen. Mein Vater und Kollegen haben dort oft genug Wache geschoben. Das bis Anfang der […]

Atombomben in der Wahner Heide

Atombomben in der Wahner Heide

Im Pentagon wussten es fast alle, in Deutschland ahnten es viele. In der Wahner Heide am Rande von Köln und Troisdorf lagerten auch zeitweise Atombomben. In einem Sondermunitionslager unter belgischer Aufsicht befanden sich die Sprengkörper. Bewacht wurden die tödlichen Bomben von US-Amerikanern. Diese gut ausgebildete Einheit war das vierte US Army Missile Detachment. Bis zu […]

Die drei neuen Telefontricks der Betrüger

Betrüger am Telefon

Immer raffinierter werden die Tricks der Betrüger am Telefon und per WhatsApp im Jahr 2022. Die Bonner Polizei hat sie nun zusammengefasst. Es gibt drei Maschen. Enkeltrick, Falscher Polizeibeamter, Schockanruf Hierbei handelt es sich um eine Vermischung der drei Phänomene, bei denen sich die meist aus dem Ausland anrufenden Täter als Polizeibeamte, Staatsanwälte oder Richter […]

Geschmackserlebnis mit Olivenöl und Parmesan

Warum immer ins Wasser werfen? Spargel fühlt sich auch im Ofen wohl. Und mit gutem Olivenöl beträufelt und Parmesankäse bestreut, wird aus den dünnen Stangen eine echte Delikatesse. Es ist ganz einfach. Vor allem der grüne Spargel eignet sich dafür besonders. Der muss noch nicht einmal geschält werden. Einfach die harten Enden abschneiden und schon […]

Testet der Teufel die Kirche?

Spielschulden

Als ob der Teufel im Spiel wäre wie damals bei Hiob. Das Geld, das auch für Missbrauchsopfer angespart wurde, wurde nun zur Begleichung von Spielschulden genutzt. Zuvor wurde ein Gutachten und eine PR-Kampagne damit finanziert. Ein Skandal jagt den nächsten. Wie Joachim Frank, Chef-Korrespondent des Kölner Stadt-Anzeiger, herausgefunden hat, sprang das Erzbistum ein, als ein […]

Parmesan und Olivenöl krönen den Spargel

Spargel

Leckeres Olivenöl und frisch geriebener Parmesan, das ist die Krönung für den Spargel. “Was bei uns in Sizilien die Artischocken sind, das sind für euch die Spargel”, meinte mein Freund Mario, als er mich traf. Ich war gerade mit dem Fahrrad ohne E-Antrieb  auf dem Weg zum Bauern, um mir frisch gestochenen Spargel zu kaufen. […]

Spuren der Verwüstung auf Mallorca

Mallorca

Früher schauten kampfbereite spanische Soldaten durch dieses Fenster. Heute erinnern nur noch Ruinen an diese ehemalige Kaserne in den Bergen bei Betlem auf Mallorca. Zu erreichen sind die Mauerreste nur zu Fuß. Eine gut ausgebaute Straße führt dort schon lange nicht mehr hin.  An einer Ruine vorbei beginnt der Aufstieg zur alten Kaserne. Der Berg […]

Im Kessel des Vulkanes

Der Vulkan im Naturpark Bandama.

Krachend stürzte vor rund 5000 Jahren der Kessel des Vulkans in sich zusammen. Damit endete eine Zeit, die mit zur Entstehung der Kanarischen Inseln geführt hatte. Die Natur eroberte sich aber im Laufe der vergangenen Jahrhunderte das Areal auf Gran Canaria zurück. Heute ist dort der Naturpark Bandama zu finden. Bunte Blumen und exotische Tiere […]

Leere Schluchten in der Bauruine

Einkaufscenter zerfällt auf Gran Canaria.

Zerfallen steht es am Strand der Insel. Die Fensteröffnungen sind zugemauert. Im Inneren liegt Müll herum. Einkaufscenter befinden sich seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Und so wurde auch das Projekt bei Castillo de Romeral auf Gran Canaria wertlos. Die Bauruine auf der Insel zerfällt langsam. Eigentlich war dies schon lange klar. Ein kurzer Blick […]

Das Geisterhaus neben der Mühle

Geisterhaus an der Mühle in Köln.

Ein toter Fuchs liegt zwischen den Trümmern des zerfallenen Hauses an der alten Windmühle im Süden von Köln im Ortsteil Langel. Sein Fell ist noch in voller Pracht; er ist sehr wahrscheinlich erst vor wenigen Tagen gestorben. In seiner Nähe findet sich ein Eichhörnchen ohne Kopf auf dem Boden. Auch sein braunes Fell glänzt noch. […]

Das Haus der toten Augen

Pleistalwerk in Sankt Augustin.

Das Haus der toten Augen entdeckt man dort, wo im Jahr 1841 die Zeche Plato eröffnet wurde. Wie tote Augen blicken Betrachter die leeren Fensteröffnungen des bis in die 1990 Jahre genutzten Gebäudes an. Der Zutritt zu den zerfallenen Werkshallen ist verboten. Doch der Zaun ist löchrig, schnell findet der neugierige Entdecker Zugang auf das […]

Bunker am Strand von Rhodos

Bunker auf Rhodos.

Mutig muss der Erkunder einen Schacht hinab springen – die Türe zum Bunker steht dort offen. Am Strand der griechischen Insel Rhodos erinnern diese Bauwerke an die Zeiten drohender kriegerischer Auseinandersetzungen. Erstaunlich gut hat sich die weiße Farbe an den dicken Betonwänden erhalten. Man könnte denken, dass erst gestern die Soldaten ihre Stellung verlassen haben. […]

Obdachlose besetzen Steinzeithöhlen

Steinzeithöhlen auf Las Palmas.

Sie leben in Felsen-Höhlen wie die Menschen vor unserer Zeit. In Las Palmas auf Gran Canaria haben Verzweifelte einfach die historischen Felsenwohnungen besetzt. Wo früher mit Steinwerkzeugen gearbeitet wurde, werden jetzt Handys genutzt. Keine Felle schützen vor dem kalten Wind, bunte Decken aus synthetischem Material haben diese Aufgabe übernommen. Die Verwaltung hat inzwischen die Zugänge […]

Bunker im Sperrgebiet auf Gran Canaria

Die Stacheldrahtzäune sollen unbefugte Eindringlinge abhalten. Doch die rostige Barriere  ist durchlöchert. Das militärische Sperrgebiet auf Gran Canaria lockt zu einem heimlichen Besuch. Die Halbinsel La Isleta ist ein Naturschutzgebiet im Norden der Kanarischen Insel, dort ist es zu finden. Große Gebiete sind jedoch abgesperrt. Die Rheinland-Reporter sind über die Stacheldrahtbarriere geklettert. Zweite Barriere überklettert […]

Wenig Inhalt für viel Geld

Kebekus

Nein, das muss ich noch nicht mal erleben. Das Beste aus 18 Jahren lautete der Titel des aktuellen Programms von “Deine Sitzung” in der Volksbühne am Rudolfplatz. Das Beste war es auf keinen Fall. Eher eines der schlechtesten Programme, die je geboten wurden. So die Meinung der Kritikerin. Man hatte den Eindruck, dass hier der […]

Strandbads Marie völlig verwüstet

Stranbads Marie

Generationen haben hier gefeiert. Ein exclusiver Film zeigt, wie es jetzt bei Strandbads Marie aussieht. Es ist ein Bild der Erschütterung. Nichts erinnert mehr an die gemütliche Kneipe in Köln-Langel am Rhein. Ein leerer Schankraum und ein völlig verwüstetes Büro zeigen, dass hier seit Monaten kein Gaststättenbetrieb mehr stattfindet. Für viele Kölner ist dies eine […]

Die erste Proklamation unter freiem Himmel

Das gab es noch nie in Porz. Eine Proklamation unter freiem Himmel. Die Rheinland Reporter waren dabei. Die Porzer waren schon immer anders. Ihre Jungfrau im Dreigestirn ist weiblich und zum Festkomitee des Kölner Karnevals gehören sie auch nicht. Und deswegen fand am Freitagabend, 28. Januar 2022, auch eine offizielle Proklamation in der Öffentlichkeit statt. […]