Weltkriegsbunker heimlich zugeschüttet

Bunker in Köln-Porz.

Heimlich zugeschüttet wurde der Eingang zum Erdbunker in Köln-Porz. Auf dem Gelände der Bundesbahn sollten wohl Spuren des Zweiten Weltkrieges beseitigt werden. “Es wäre ein Skandal, wenn dieser Ort nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird”, so ein Spaziergänger, der gerade mit seinem Schäferhund unterwegs war. Zum Glück war vor Jahren heimlich ein Erkundungsteam der Rheinland-Reporter […]

Wolf tötet Pony mit Kehlbiss

Wolf

Ahnungslos stand die 35 Jahre alte Shetlandponystute auf der Weide. Sie hatte schon viel erlebt. Nun starb sie durch den Kelhbiß eines Wolfes. Es ist nun das achte Pony in diesem Gebiet. Das Tier war in Kirchhellen zusammen mit einem anderen Shetlandpony und drei Pferden. Über die Felder schlichen sich die Wölfe an. Sie fraßen […]

Menschen eiskalt erschossen

Seidenraupen

Nur noch Spinnen hinterlassen hier ihre zarten Fäden. Seidenraupen sind in dem alten zerfallenen Gebäude nicht mehr zu finden. Die alte Seidenfabrik ganz im Süden von Rhodos war ein Ort des Grauens. Menschen wurden hier erschossen. Die Rhodos-Entdecker haben dies recherchiert. Der Ort liegt in der Nähe von Kattavia. Über einen staubigen Feldweg gelangt man […]

Leben mit dem Hochwasser

Hochwasser

Dieses Hochwasser ist schon fast vergessen. Der Rhein trat im Januar 2011 über seine Ufer. Dazu kam die Kälte. Die einsetzende Schneeschmelze bei sinkenden Temperaturen von bis zu 14 Grad sowie starke Regenfälle an den Nebenflüssen des Rheines führten zu Überschwemmungen. Insbesondere die Mosel brachte gigantische Wassermassen in den Rhein. Auf Europas am stärksten befahrener […]

Mord in der Mordkaule

Gesucht

Die Polizei teilt mit: Ein interessanter Fall aus dem Jahr 1994 beschäftigt aktuell wieder die Bonner Mordkommission als Cold-Case-Fall, der am 15.09.2021 in der Fahndungssendung “XY” vorgestellt wurde: Nach der Ausstrahlung des Beitrages sind zunächst 65 Hinweise bei der Bonner Mordkommission eingegangen – 10 Hinweisen lösten weitergehende Ermittlungen aus. Das für die Klärung von Tötungsdelikten […]

Strömungsretter im Einsatz

Hochwasser

Wenn es um Leben und Tod geht, dann sind die Strömungsretter gefragt. Sie wagen sich in die Fluten, um Menschenleben zu retten. Auch die Kontrolle von ungeklärten Situationen gehört zu ihren wichtigen Aufgaben. Und eine solche Situation ergab sich am Dreikönigstag 2022 am Rheinufer in Köln-Poll. Ein Zelt schwamm im Wasser. Unklar war, ob sich […]

Zelt von Flut weggerissen

Zelt im Rhein

Zu einem dramatischen Einsatz kam es am Rheinufer in Köln-Poll. Spaziergänger hatten am Donnerstag mittags ein Zelt entdeckt, das im Wasser trieb. Es war nicht klar, ob sich darin ein Mensch befand. Obdachlose nächtigen unter dem Schutz der Brücke. Es hätte sein können, dass sie von den Fluten überrascht worden sind. Oft ist Alkohol im […]

Flutwelle schwappt nach Köln

Hochwasser

Die Fluttore sind schon geschlossen. Köln bereitet sich auf ein Hochwasser vor. Vor sechs Monaten war es dasselbe Bild. Der Rhein hatte sein Bett verlassen. Die Uferregion war völlig überschwemmt. Doch damals war es tragischer. Auch die Nebenflüsse des Rheins waren über die Ufer getreten. Zahlreiche Menschen ertranken in ihren Häusern. Doch damit nicht genug. […]

Corona-Demo bei Wind und Wetter

Coronademo

Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe das meinen Kindern auch empfohlen. Sie haben auf mich gehört. Aber jeder hat in unserem Land das Recht, seine Meinung zu sagen, wenn er auch bereit ist, die Konsequenzen dafür zu tragen. Und das ist bei den Impfgegnern der Fall. Ich persönlich gehe einen anderen Weg, möchte jedoch […]

Die älteste noch erhaltene Krippe in Köln

Krippe in Köln

Im südlichsten Kölner Stadtteil steht eine wunderschöne Krippe, die den wenigsten als Besonderheit bekannt ist. In Sankt Margareta in Libur findet sich rechts neben dem Altar eine orientalische Landschaft mit naturgetreuen Elementen. Die Krippe kam im Jahr 1913 aus Tirol an den Rhein. Liebevoll mit Hand geschnitzt sind die Figuren. Allerdings ist der Künstler aus […]

Krippe kritisiert den Kardinal

Krippe in Köln-Wahn

Der Kardinal will nicht über den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche diskutieren.  Er wendet sich von Bärbelchen ab. Hilflos steht sie mit ihrem Plakat herum und weiß nicht weiter.  Mutig setzt sich die Milieukrippe in der Kirche St. Aegidius in Köln-Wahn mit den Problemen in der katholischen Kirche auseinander. Der Betrachter entdeckt zwei afghanische Frauen, […]

Heimlich im Siegburger Rathaus

Räume ohne Fenster, Hallen ohne Möbel. Keiner ist mehr im Rathaus in Siegburg. Es wird komplett entkernt. Das hatten die Bürger am 2. Dezember 2018 entschieden. Das Gebäude wirkt wie ein Knochengerüst. Es ist fast komplett entkernt. Die Türen sind durch schwerere Bretter versperrt. Doch wie das im Leben so geht: Investigative Reporter finden immer […]

Kreuz und quer beim Kratzen

Wenn die kalte Jahreszeit kommt, dann legt sich nachts ein weißer Flaum über die Scheiben der Autos. Was romantisch klingt, sorgt morgens beim Weg zur Arbeit für viel Mühe. Die Scheiben des Autos müssen freigekratzt werden. Je nach Temperament, gibt es da ganz unterschiedliche Taktiken. Zuerst muss geklärt werden, ob man quer, längs oder diagonal […]

Die geheimen Tricks der Einbrecher

Die Polizei warnt vor einem neuen Trick der Einbrecher: durchsichtige Plastikstreifen sollen zeigen, ob ein Haus gerade wegen des Urlaubes der Besitzer leer steht. In einer Mitteilung beschreiben die Beamten den Trick: In der Vergangenheit sind deutschlandweit bei einigen Tatortaufnahmen von Einbrüchen oder Einbruchsversuchen Plastikmarkierungen gefunden worden. Dabei handelt es sich um meist durchsichtige Plastikstreifen, […]

Karneval im Himmel

Karl-Berbuer-Brunnen

Es war eine der schönsten Reden, die ich als Berichterstatter gehört habe. 1987 gab es noch kein Corona, Deutschland war geteilt. Der völlig unerwartete Fall der Berliner Mauer überraschte zwei Jahre später im November 1989. Köln dümpelte in rheinischer Selbstzufriedenheit vor sich hin. “Gehe mal zur Einweihung vom Brunnen”, sagte mein Redaktionsleiter damals. Er drückte […]

Mord an der Ummigbachsbrücke

Ummigsbachbrücke

Das Auto stürzte in die Tiefe – die Menschen darin mit. Die Ummigbachsbrücke wurde zur Todesfalle.  Bis heute ist der Mord aus den 1950er Jahren ungeklärt. Wichtige Akten sind nicht auffindbar. Die Nazis sollen geheime Rüstungsanlagen in der Nähe der Brücke gehabt haben. Viel Geschichten ranken um das inzwischen zugewachsene Bauwerk. Das zerstörte Bauwerk mitten […]

Gruselfaktor in Quellenhöhle

Rhodos

Das eiskalte Wasser lässt langsam das Gefühl in den Füßen verschwinden. Leichte Panik kommt in der Dunkelheit auf. Mitten auf der Insel Rhodos befinden sich die sieben Quellen. Und ganz mutige Entdecker können in eine enge und feuchte Höhle steigen, um einen Berg zu durchqueren. Allerdings ist diese Exkursion nichts für schwache Nerven. Denn die […]

70 Wehrleute kämpften verzweifelt gegen die Flammen

Hotel im Baybachtal an der Mosel

Mutige Entdecker gehen oft unter Lebensgefahr in alte Ruinen. Keiner weiß, ob die Decken halten oder plötzlich Mauerbrocken auf den Eindringling stürzen können. Kleinste Erschütterungen reichen schon aus, um marode Bausubstanz bröckeln zu lassen. Ein altes Hotel im Baybachtal bei Burgen an der Mosel ist seit einem Brand in der Nacht zum Freitag am 24. […]

Toter Igel neben Maske

Corona

Ein tödliche Gefahr für Tiere zeichnet sich durch die Corona-Schutzmasken ab. Es gibt nun sogar ein erstes offizielles Todesopfer: ein unschuldiger Vogel. Wie die Zeitschrift Geo online berichtet, wurden Schätzungen zufolge seit Beginn der Pandemie jeden Monat 129 Milliarden Gesichtsmasken und 65 Milliarden Einmal-Handschuhe verbraucht. Sofern sie nicht richtig entsorgt werden, landen sie in der […]

Bunker erinnert an Folterverbrechen

Elsaßstraße in Köln

Es war der 3. März 1933. Die verbrecherischen Nazis wollten ihre Macht beweisen. Sie marschierten mit gewaltbereiten SA-Truppen durch die Elsaßstraße in der Kölner Südstadt. Doch die Anwohner wehrten sich. Sie warfen Müll, zerbeulte Pfannen und Blumentöpfe auf diese Verbrecher. Das wurde den SA-Truppen zuviel. Sie wollten sich rächen und forderten Verstärkung an. Die Polizei […]