Hochwasser an Nebenflüssen noch moderat

493DC054-45EA-4565-91FD-60244AC61B97

Der Pegel des Rheines steigt langsam immer weiter. Am Dienstag wurde um 7 Uhr morgens ein Rheinwasserstand von 8,14 Meter Kölner Pegel (KP) gemessen.

Hochwasser
Die Barke steht schon im Hochwasser. (Foto: Lindemann)

Mittwoch, 3. Februar 2021, wird um 6 Uhr ein Rheinwasserstand von 8,25 Meter Kölner Pegel mit einer Variable von fünf Zentimeter erwartet, so die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB). Der Kölner Pegel werde dann seinen Höchststand  im Bereich von 8,30 Meter erreicht haben. Durch die morgigen bevorstehenden Niederschläge im gesamten Rheineinzugsgebiet erwarten die Entwässerungsbetriebe zudem, dass der Kölner Pegel mehrere Tage auf diesem hohem Niveau verweilen wird.

 

 

Die Agger hat wenig Hochwasser

Die Agger ist noch in ihrem Bett. (Foto: Lindemann)
Die Agger bei Lohmar führt noch kein Hochwasser. (Foto: Lindemann)

Auf dem Campingplatz in Lohmar scheint es ruhig zu sein. Die Agger ist dort noch nicht über ihre Ufer getreten. Sollte es jedoch weiter so regnen, muss langfristig mit Überschwemmungen gerechnet werden.

 

Hochwasser in Zündorf

Hochwasser
Schutz vor Hochwasser: In Zündorf werden bald die Schutzwände aufgestellt. (Foto: Lindemann)

Hochwasser ist im Kölner Stadtteil Zündorf  bald ein Problem. Die Schutzwände müssen nun aufgebaut werden, damit die Häuser in der Altstadt des Fischerdorfs nicht überfluten. In vielen Kellern der historischen Bauten steht schon Wasser. Es hat sich vom Grund nach oben gedrückt. Die Pumpen laufen schon.

 

Kaum Hochwasser am Wenigerbach

Hochwasser
Kein Hochwasser: Der Wenigerbach in Seelscheid fließt auch noch in seinem Bett. (Foto: Lindemann)

Auch der Wenigerbach in Seelscheid, als einer der Zuflüsse der Sieg und damit des Rheins fließt noch in seinem Bett. Von Hochwasser ist hier nichts zu sehen. Das bestätigt die Prognose der Kölner StEB, dass die Fluten des Rheines ab Mittwoch erst einmal nicht weiter steigen sollen.

Wer den aktuellen Pegelstand in Köln erfahren will, kann unter der Nummer  0221 / 221-26161 Informationen zur Wasserhöhe bekommen sowie auf der Internetseite: https://www.steb-koeln.de/hochwasser-und-ueberflutungsschutz/wasserstandsvorhersage/wasserstandsvorhersage.jsp

 

 

 

 

Katastrophenalarm ab Pegel 10,70

Die entscheidende Nacht

Flüsse traten über die Ufer

Anmeldung zum Newsletter

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.