Die Grundfesten unserer Gesellschaft

Hartnäckig sind sie, diese Spaziergänger! Sie gehen sogar spazieren, wenn der Spaziergang von den Organisatoren abgeblasen wurde. So geschehen in Gummersbach – dort hatte diese ganze Spazier-Bewegung begonnen Ende November – und dort spazierten am Montag trotz Absage wieder 1300 Leute durch die Stadt. Was machen die da? Warum treibt es die Menschen bei Wind […]

Impfpflicht: drei Tage Gefängnis oder Geldstrafe

Gesundheitsminister Karl Lauterbach sowie andere Politiker und Gesundheitsexperten wünschen sich eine Impfpflicht in Deutschland. Das ist nicht ganz neu, denn eine solche gab es schon 1874. Damals ging es um die Pocken. Hervorgerufen durch einen Virus namens Viriola major begann die Erkrankung wie ein Schnupfen. Die Viren breiteten sich über die Schleimhäute im ganzen Körper […]

Ein Spaziergang für die Freiheit

Die Spaziergänge, Mahnwachen und Demonstrationen nehmen im ganzen Land rasant zu – am Montag sollen es bundesweit über 1600 gewesen sein; in NRW gingen allein in rund 140 Städten und Dörfern die Menschen auf die Straße. Für die Grundrechte, für die Meinungsfreiheit, gegen die Impfpflicht, gegen Nötigung, gegen die Spaltung – das Themenspektrum ist breit. […]

Abgerissene Körperteile und tödliche Unfälle

Bereits im zweiten Jahr in Folge hatten sich Bund und Länder für ein Verkaufsverbot für Pyrotechnik ausgesprochen. Was das größte deutsche Traditionsunternehmen Weco in Eitorf an den Rand des Ruins brachte, fruchtete jedoch nicht viel. Denn trotz des Verkaufsverbots und des Verbotes, Böller auf öffentlichen Plätzen zu zünden, ließen sich viele Menschen nicht den Silvester-Spaß […]

Die Toten auf dem Dachboden

Die Zeit zwischen der längsten Nacht des Jahres, der Wintersonnenwende am 21. Dezember, und den Heiligen Drei Königen am 6. Januar ist eine ganz besondere, geheimnisvolle Zeit. Es ist die Zeit der Rauhnächte und der Geister, die in dieser Zeit ihr Unwesen treiben. In vielen Gegenden Deutschlands ist der Aberglaube verbreitet, dass man „zwischen den […]

Seltsame Dinge zwischen Himmel und Erde

Gibt es eine Realität neben der unsrigen? Diese Frage wurde schon vielfach in Filmen aufgegriffen. Jetzt könnte es einen Hinweis dafür geben. Im November stießen Forscher in der Antarktis auf seltsame Teilchen, die ein Beweis für eine alternative Realität sein könnten – ein Ergebnis, mit dem keiner gerechnet hätte. Einen Monat lang beobachteten die Wissenschaftler […]

Schwarzer Tod durch Einatmen

Jetzt im Herbst ist wieder Pilzzeit. Während es im vergangenen Jahr jede Menge dieser eukaryotischen Lebewesen (weder Tier noch Pflanze) gab, sucht man dieses Jahr im Rheinland lange nach ihnen. Champignons und Steinpilze sind rar. Dafür sprießen Fliegenpilze und einige Hexenkreise sowie das „Klebrige Hörnchen“. Die in seiner Gesellschaft wachsende „Krause Glucke“, eine korallenartige Struktur, […]

Verloren im Corona-Dschungel

Susi Sorglos hat sich infiziert. Zunächst hatte sie eine ganz normale Erkältung, bei der diverse Selbsttests negativ ausfielen. Ihr ging es bis auf einen Schnupfen und ein bisschen Halsweh gut. Darum ging sie ihrem normalen Tagesgeschäft nach und besuchte auch Freunde. Wenige Tage nach einem solchen Besuch jedoch ging es ihr zunehmend schlechter. Sie bekam […]

Das heimliche Gift im Essen

Sie sollen der Gesundheit dienen: Nahrungsergänzungsmittel, Vitamintabletten und Medikamente. Doch sie enthalten Stoffe, die krank machen, so etwa das krebserregende Titandioxid „E171“. Das Weißpigment soll die Tabletten schön weiß und ansehnlich machen, notwendig ist es nicht. Der Weißmacher gilt als besonders gefährlich, wenn er in Nanopartikeln vorkommt. Dann kann er in die Zellen eindringen und […]

Grusel und Grauen in Windeck

Blut tropft von der Decke. Dunkle Gestalten gleiten lautlos durch die Nacht. Ein Ufo landet unbemerkt auf einer Lichtung im Wald. Ein Mann wird auf offener Straße erschossen. Das alles begegnete einem früher am Bahnhofs-Kiosk. Mit Groschenromanen in Millionen-Auflagen wurden ebensolche verdient. Die einfach gestrickten Geschichten im DIN A5-Format gab es als Krimis, Grusel-, Science-Fiction […]

Das geheime Leben im Untergrund

Sie treffen sich in dunklen Kellern, in leer stehenden Industriehallen, in Brückenpfeilern und auf Waldlichtungen. Sie feiern Partys und genießen die Gesellschaft in großer Runde, diskutieren, planen und tauschen sich aus. Sie scheren sich nicht um Vorschriften, Maßnahmen und Gebote. Die Sorge vor Ansteckung und Verbreitung des Corona-Virus ist ihnen fremd, heißt es. Sind das […]

Tödliche Erfindungen – oder tote Kühe auf der Weide

Im Alltag nutzen wir sie wie selbstverständlich: Batterien. Aber nur wenige wissen, wie sie funktionieren und wann sie erfunden wurden. Es sind die „Galvanischen Zellen“, die in ihnen kleine elektrisch geladene Teilchen zum Umherrasen veranlassen. Dabei erzeugen sie Strom. Zu verdanken ist dies der unterschiedlichen Eigenschaft von Metallen. Unedle Metalle wie Zink und Blei geben […]

Surplus Killing und das Verschwinden der Wölfe

Man kennt das Verhalten vom Fuchs im Hühnerstall. Wenn Raubtiere mehr Tiere töten, als sie fressen, spricht man von „Surplus Killing“ oder Deutsch „übermäßigem Töten“. Dieses natürliche Verhalten löst beim Menschen besonderes Entsetzen und Unverständnis aus, ist aber verhaltensökologisch einfach zu erklären. Den Tieren geht es um ihr Überleben. Sie erlegen eine Beute und wollen […]

Die verschwundene Insel im Rhein

Wer auf dem Wassererlebnisweg im Bereich der Siegmündung läuft, stößt unweigerlich auf sie: diverse alte Kähne, die auf dem „Diescholl“, dem früheren Flussbett und heutigem Altarm der Sieg, vor sich hin dümpeln. Dazu gehört auch der Aalschokker. Das Boot zum Fang von Aalen kam zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts aus den Niederlanden an den Rhein, […]

Krebs-Impfung im Einsatz gegen Covid-19

Seit Jahrzehnten erforscht wird die Gen-Therapie und damit verbunden der Einsatz von individualisierter Medizin in der Krebs-Bekämpfung. Das mRNA-Verfahren ist eines davon. Durch seinen Einsatz im Covid-19-Impfstoff gelangte es in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit. Das Prinzip ist hochkomplex, weil die Ribonukleinsäure (auch Boten-RNA genannt) in die DNA einer Zelle eingreift. Vereinfacht dargestellt, übermittelt die […]

Geheimnisvoller Fund an uralter Kultstätte

Es ist ein ganz besonderer Ort. Schon die Landschaftsstruktur wirkt irgendwie anders, geheimnisumwoben. Das spürten bereits unsere Vorfahren. Denn hier befindet sich eine uralte Kultstätte und vermutlich Sternwarte. Auf dem 252 Meter hohen Mittelberg im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt gibt es nicht nur eine früheisenzeitliche Wallanlage, sondern hier ereignete sich etwas, das sich wie ein Krimi […]

Die Geister der Vergangenheit in alten Gemäuern

Geheimnisvolle Orte haben unsere Vorfahren uns überlassen. Mal sind es Mauern im Wald, die keine Funktion mehr erfüllen, mal ist es ein von Wasser umgebender Hügel, der einst einen Wohnturm beherbergte, mal sind es seltsame Steinhaufen, Höhlen, leerstehende Häuser oder auch nur leer stehende Stockwerke in alten Gemäuern, die Neugierde wecken. Solche finden sich vielfach […]

Wunderschön und tödlich

Derzeit leuchten seine Blüten überall am Waldesrand oder in Bauerngärten in einem tiefen Pinkrot. Es gibt ihn auch in Weiß, Gelb und Rosa. Seine Größe ist mit 80 bis 150 Zentimeter beeindruckend, seine glockenförmigen Blüten ebenfalls: der Fingerhut. Die zweijährige Pflanze gehört zur Familie der Wegerichgewächse. Sie bildet im ersten Jahr eine Blattrosette, im zweiten […]

Das Totenloch in der Sieg

Flüsse haben es in sich, auch wenn sie nicht so groß sind, wie der Rhein. Das weiß man nicht erst seit der Hochwasserkatastrophe an der Ahr. Auch vermeintlich flache Gewässer können zu gefährlichen Fallen werden. Die Eitorfer Feuerwehr etwa kennt die Tücken der Sieg, denn diese ist nicht so ruhig, wie es scheint. So gibt […]

Possierlich oder Tod bringend?

Ihr Name geht auf ihre Eigenart zurück. Denn sie nehmen die Nahrung in die Hände und machen eine typische Waschbewegung. Auch suchen sie gerne an Bachläufen nach Nahrung. Sie sind possierlich anzuschauen, doch ihr Aussehen täuscht darüber hinweg, dass mit diesen kleinen Raubtieren nicht unbedingt immer gut Kirschen essen ist. Die Rede ist von Waschbären. […]