Polizei schlichtet blutige Schlägerei in Eitorf

Zu einem großen Polizei-Aufgebot mit sieben Einsatzfahrzeugen samt Hundeführern sowie zwei Rettungsfahrzeugen samt Notarzt kam es am späten Abend des 1. Mai auf der Asbacher Straße in Höhe von Haus Nummer 91 in Eitorf. Grund war eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gegen 21.45 Uhr. Ein Mann hatte im Rahmen eines Umzuges mit einem Lieferwagen […]

Gift im Essen – und plötzlich hat man Krebs

Sind Obstsäfte gesund?

Wir gehen gut essen und genießen, kaufen günstig ein und denken, wir kriegen keinen Krebs oder sonstige Krankheiten, wenn wir nur genug Obst und Gemüse verzehren. Doch in unseren Nahrungsmitteln sind Dinge enthalten, die alles andere, als gut für uns sind. Manche Stoffe stammen aus unserer Umwelt, andere entstehen beim Produktionsprozess. So meldete etwa das […]

Die dunkle Seite von Spanien

Spanien ist der Traum vieler Deutscher. Rund 9,8 Millionen deutsche Touristen besuchten Spanien im Jahr 2022. Viele Rentner verbringen die Wintermonate an der Costa del Sol, um dem tristen Winterwetter zu entfliehen – und auch der Einsamkeit. Auf Campingplätzen treffen sie Gleichgesinnte und lernen beim Bingo oder bei organisierten Tanzveranstaltungen Leute kennen. Auch wir wollten […]

Sex im ausgebrannten Pärchenclub

Traumland

Von der Straße aus ist er kaum noch zu sehen – der Ort, der an dem einst viele tolerante Paare Sex hatten. Das Gebäude, in dem viele Jahre lang einer der ersten Pärchenclubs Deutschlands untergebracht war, verfällt zusehends. Seit 1980 trafen sich Paare und einzelne Damen im „Traumland“, um gemeinsam Sex zu haben. Es war […]

Erscheinungen auf Burg Raiffershardt

Die Burg Raiffershardt. (Foto: Inga Sprünken)

Geheimnisvoll thront sie auf einem Felssporn hoch über der Sieg. Im Herbst ziehen sich scheinbar blutige Adern durch diesen Fels. Bei näherem Hinsehen entpuppen sie sich als rot gefärbtes Efeu. Doch nicht nur dies erregt die Aufmerksamkeit der Vorbeifahrenden. Manchmal sind es auch Balken mit einem glühenden Schriftzug oder aber Statuen am Turm der Burg […]

Rätselhafte Unfälle auf der A3 bei Lohmar

Pfade, Wege und Straßen sind oft Orte für Unfälle. Die Römer bauten ihre Straßen mit geomantischen Praktiken, die heute noch mittels Rute, nachgewiesen werden können. Rote Stangen, später Wegkreuze, markierten sie. Noch im Mittelalter wurden an unfallträchtigen Stellen Andachtsstelen und Bildstöcke errichtet. Dieses Wissen ist heute verloren gegangen. Allerdings gründen noch heute gebräuchliche feierliche Eröffnungen […]

Demonstration in Eitorf

Demonstration

Jahrelang haben die Deutschen geschwiegen. Sei es die Schere zwischen Arm und Reich, die immer weiter auseinander driftet, sei es die immer desolater werdende Infrastruktur, Themen wie Wohnungsnot oder Flüchtlingskrise, Corona oder Maßnahmen, die den Klimawandel bekämpfen sollen wie E-Mobilität und Heizungsgesetz. Auch die Rücknahme der Steuervergünstigungen in der Gastronomie, die manch ein Lokal in […]

Geheimnisvolles Licht im Siebengebirge

Blaues Licht

Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde – und manches Licht ist nicht zu erklären. So auch die Erscheinung, die zwei Joggerinnen an einem sonnigen Tag im Juni vergangenen Jahres im Siebengebirge hatten. Sie waren am Vinxeler Parkplatz gestartet und liefen über den Rheinhöhenweg. Etwa in Höhe der Aussichtspunkte Märchensee und Rheinblick entdeckten die […]

Schnee fällt ohne Ende

Schnee

Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) erwartet uns im Rhein-Sieg-Kreis am Mittwoch, 17. Januar 2024, ein Ausnahmezustand. Bereits in der Nacht könnte es im Südwesten zu gefrierendem Regen kommen. Der bewegt im Laufe des Vormittags weiter in unsere Richtung. Ab etwa 11 Uhr sollen die ersten Schneefälle im Süden von Nordrhein-Westfalen einsetzen. Am Nachmittag breiten sich […]

Proteste der Bauern im Rheinland

Proteste der Bauern.

Verkehrsbehinderungen und Staus – wohin man auch fuhr. Der Deutsche Bauernverband hatte gemeinsam mit den Landesbauernverbänden ab heute, 8. Januar 2024, zu einer Aktionswoche aufgerufen. Die richtete sich gegen die Sparpläne der Bundesregierung. Um mehrere Hundert Millionen Euro im Haushalt zu sparen, sollten die Vergünstigungen für Agrardiesel abgeschafft werden. Auch sollten land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge […]

Gefahr von neuem Hochwasser

Das Hochwasser steigt wieder.

Entspannung war eingetreten. Einzelne Sonnenstrahlen sorgten am Donnerstag nach dem Dauerregen in NRW für ein freundliches Bild. Vielerorts waren die Pegelstände wieder gesunken. Doch die Gefahr ist noch nicht vorbei. Denn nun zieht eine neue Wolkendecke heran und bringt gebietsweise auch länger andauernden Regen mit sich. Am Abend könnte es sogar Gewitter mit Graupel geben, […]

Hochwasser: Drohender Deichbruch an der Sieg

Nicht nur der Rhein führt Hochwasser. Auch an Sieg und Agger ist der Pegel bedenklich gestiegen. An der Wahnbachtalsperre hatte der Wahnbachtalsperren-Verband bereits am 22. Dezember begonnen, Wasser abzulassen. Einen Tag später ließ er noch mehr Wasser ab und erhöhte die Abflussmenge von acht auf zehn Kubikmeter in der Sekunde. Die Wahnbachtalsperre war am Samstagmorgen […]

Gefährliche Weihnachten – krasse Fakten

Ein Drei-Gänge-Menü und unter dem Weihnachtsbaum stapeln sich Geschenke. Weihnachten lassen es sich die Menschen gut gehen. Etwa 500 Euro gibt jeder durchschnittlich für Geschenke aus und 82,9 Prozent der Deutschen kochen an Weihnachten selbst. Dabei ist nicht alles, was im Handel angeboten wird, sorgenfrei zu genießen: Allein zwischen dem 24. November und dem 23. […]

Der Spuk in den Wolsbergen

Ungewöhnlich ist ihre Formation und ebenso ungewöhnlich ist der Stein, aus dem sie sind: die Wolsberge in Siegburg. In seiner Abhandlung aus dem Jahr 1834 berichtet ein Herr von der Marck, dass er während seines Aufenthalts in Siegburg in den Steinbrüchen der Wolsberge „Exemplare von versteinertem Holze“ gefunden habe. Tatsächlich bestehen die beiden Wolsberge, der […]

Die geheimnisvolle Göttin in der Eifel

Es geht um eine uralte Göttin in der Eifel – und ein Märchen, das eigentlich jeder können müsste. Einst hatte eine Witwe zwei Töchter. Eine war schön und fleißig, die andere hässlich und faul. Diese aber hatte sie viel lieber, weil sie ihre rechte Tochter war. So musste die andere alle Arbeit tun und war […]

Von der Waldburg zur Grusel-Burg

Die Faszination des Vergänglichen weht über den Berg und erinnert an die Zeit der Rheinromantik. Auf der früher „Koppen“ genannten Erhebung mit idyllischem Blick über das Rheintal bis hin zum Drachenfels ist es nicht nur still geworden, sondern richtig gruselig. Bevor nämlich die Ruine der einst prächtigen Waldburg ins Blickfeld gerät, stößt man auf das […]

Die Toten vom Dachsberg-See

Es gibt Orte, an denen sich Todesfälle häufen. Manchmal sind es ganz idyllische Plätze, wie etwa das zauberhafte Krabachtal zwischen Hennef und Eitorf oder ein See, an denen immer wieder Menschen sterben. Manchmal kommt es auch auf bestimmten Straßen zu Unfällen. Eine logische Erklärung gibt es dafür nicht. Manchmal sind es auch schlimme Ereignisse, die […]

Blutopfer am sagenhaften Druidenstein

Kraftorte sind magische Plätze, an denen es zu besonderen Erlebnissen kommen kann. Die Kelten sahen in ihnen das Zuhause der Waldgeister. Gutgesinnte hatten von den Waldgeistern nichts zu befürchten, doch wer Böses im Schilde führte oder der Natur schadete und sich an ihr verging, erfuhr ihren Zorn. Die Druiden zogen sich regelmäßig an Kraftorte zurück, […]

Tod durch Kopfschuss

Es sollte ein schöner Sonntags-Ausflug werden und endete mit dem Tod. Mit dem Sportboot startete der 42-jährige Unternehmer Hermann Döbler in Begleitung der 21-jährigen Elke Märtens am Wannsee. Die Fahrt führte zunächst zum Griebnitzsee. Von dort ging es bei Kohlhasenbrück in den Teltow-Kanal. Hinter einer Autobahnbrücke lag eine Wassersperre, die den Kanal komplett abriegelte. Vor […]

Die Hexenmühle im unheilvollen Tal

Das Wispertal ist ein verwunschenes kleines Tal im Rheingauer Gebirge, in dem sich die Wisper wildromantisch zum Rhein hinab schlängelt. Es erschließt eine Verbindung von Lorch am Rhein nach Bad Schwalbach. Dass es schon im Mittelalter ein wichtiger Verkehrsweg war, bezeugen die Burgruinen Schwarzenberg bei Geroldstein, die Lauksburg, die Kammerburg und die Sauerburg sowie die […]