Vampire hausen im alten Pfarrhaus

Es ist dunkel. Stickige Luft und ein herber Geruch schlägt uns entgegen. Ein geheimnisvolles Wispern liegt in der Luft – und dann plötzlich flattert etwas Großes an uns vorbei. Als sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, erkennt man schwarze Schatten an den Wänden. Wir sind im obersten Stockwerk des alten Eitorfer Pfarrhauses – […]

UFO am Nachthimmel

Es ist gerade mal zwei Nächte her, da entdeckten wir im Juli 2022 etwas Seltsames am Nachthimmel über dem Rhein-Sieg-Kreis. Es war eine sternenklare Nacht, so klar, dass man sogar die Milchstraße erkennen konnte. Neben den üblichen blinkenden Flugzeugen am Nachthimmel flog ein extrem helles, wie ein Stern aussehendes Objekt über den Himmel. Es war, als […]

Ein altes Haus erstrahlt in neuem Glanz

Quadratisch, praktisch, gut – das ist der Trend beim modernen Städtebau. Immer mehr historisch gewachsene Viertel verlieren ihr Gesicht, da alte Häuser abgerissen und gegen neue funktionale Kästen ersetzt werden. Das gilt im Besonderen, wenn die alten Häuser nicht unter Denkmalschutz stehen. Dieses Schicksal hätte auch ein altes Haus in Eitorf ereilt. Es ist ein […]

Wassermassen in Eitorf

Wenn in kurzer Zeit hohe Mengen an Regen fallen, können Bäche und Flüsse schlagartig ansteigen und verheerende Überschwemmungen verursachen – so wie an der Ahr geschehen. Laut WWF zeigen Studien, dass Starkniederschlagsereignisse auch eine Folge des Klimawandels sind und dass diese in Zukunft zunehmen werden. Doch solche Katastrophen gab es schon früher. In Eitorf verwandelte […]

Corona-Demo bei Wind und Wetter

Coronademo

Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe das meinen Kindern auch empfohlen. Sie haben auf mich gehört. Aber jeder hat in unserem Land das Recht, seine Meinung zu sagen, wenn er auch bereit ist, die Konsequenzen dafür zu tragen. Und das ist bei den Impfgegnern der Fall. Ich persönlich gehe einen anderen Weg, möchte jedoch […]

Die Toten unter dem Marktplatz

Es ist der 17. März 1945, 17.50 Uhr – heute genau vor 76 Jahren. Ein Donnern liegt in der Luft. 32 Maschinen des 9. Airforce-Kommandos der Amerikaner nähern sich dem Herzen von Eitorf. Ein Bombenhagel geht nieder – wie schon an anderen Tagen im März, darunter der 8. März mit großflächigen Schäden. Bürgermeister Ohligs sitzt […]

Von geheimen Quellen und dem Zahn der Zeit

Was früher durchaus üblich war, tut heute kaum noch einer: frisches Wasser aus einer Quelle trinken. „Von der Achtung, die Naturvölker ihnen entgegenbringen, ist bei uns mancherorts nur wenig übriggeblieben. So werden sie heute oft als Viehtränken, Fisch- oder Feuerlöschteiche für ihre natürlichen Bewohner verdorben“, heißt es auf einem Schild, das das Forstamt und der […]

Ministerium bestätigt unseren Wolf-Bericht

Wolf

Unsere Reporterin hatte es zuerst gesehen: frische Spuren von Wölfen im Wald. Es war im November vorigen Jahres. Sie war auf den Retterser Berg im Landkreis Altenkirchen/Westerwald (nahe Kircheib) unterwegs. Mitten auf dem einsamen Waldweg lag ein Kothaufen, wenige Meter weiter ein zweiter. Sie war sich der Brisanz des Fundes bewusst und sicherte ihn.  Das […]

Hochwasser im Rheinland

Hochwasser, Fähre

Der Fähranleger ist völlig überschwemmt, der Yachthafen in Köln-Zündorf gleicht vom weitem einer ebenen Fläche. Treibholz aus dem Rhein wurde dort angeschwemmt. Zahlreiche Äste und Stämme, die sich die Fluten des Rheines auf ihrem Weg in die Nordsee immer wieder geschnappt haben, sind dort gefangen. Es werden stündlich immer mehr. Treibholz im Yachthafen Aufräumarbeiten machen […]

Alte Malzeichen kennzeichnen die Grenzen

Er steht ein bisschen versteckt an der Straße Richtung Meisenbach an der Stelle, wo der Krabach entspringt. Die Rede ist vom Drei-Herren-Stein. Genau hier verläuft die exakt vermessene Grenze zwischen den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, den Regierungsbezirken Koblenz und Köln, den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Rhein-Sieg-Kreis sowie den Kommunen Kircheib, Buchholz, Hennef und Eitorf. […]