Das Geisterhaus an der Heide

Geisterhaus

Es liegt am Rand der Wahner Heide und zerfällt seit Jahren. Keiner scheint sich um das Geisterhaus zu kümmern. Ein flüchtiger Blick bei der schnellen Vorbeifahrt mit dem Auto verrät nichts über den Zustand. Eingeschlagene Scheiben zeigen aber, dass hier seit Jahren kein Mensch mehr offiziell wohnt. Die Hauseingangstüre ist fest verschlossen, doch ein Blick […]

Warum sich auch Kraniche mit Frühling vertun

Es sind die Frühlingsboten schlechthin: Kraniche. In Asien gelten sie als Symbol der Wachsamkeit und Klugheit, in China stehen sie für ein langes Leben und Weisheit, in Japan sind sie ein Glücks-Symbol schlechthin. Sogar eine Fluglinie hat die Großvögel zu ihrem Firmenlogo erkoren. Derzeit sind Kraniche wieder in ihrer typischen V-Formation am Frühlingshimmel zu beobachten. […]

Samstagabends kam der Schnee

Der Schnee kam abends

Plötzlich war er da: ein Schneeteppich legte sich am Samstag, 16. Januar, abends ganz langsam auf die tiefen Ebenen in der Region. Viele Kölner waren begeistert: Sie hatten die weiße Pracht schon lange vermisst. Ganz besonders zu Weihnachten. Zahlreiche Menschen waren deshalb in den letzten Tagen zu Schnee-Ausflügen in die Eifel mit dem Auto gefahren, […]

Schnee zum Jahresausklang

Schnee

Weiße Weihnachten gab es in Köln zwar nicht, doch am letzten Tag des Jahres 2020 fielen einige Schneeflocken vom Himmel. Im Bergischen Land sah es dagegen ganz anders aus. Rund um Much und den anderen Gemeinden hatte sich eine weiße Schneeschicht über die Pflanzen und Wege gelegt. Es reichte zwar nicht für den Ski-Langlauf, aber […]

Schneechaos am Jahresende 2010

Es ist zehn Jahre her. Teile des Rheinlandes versanken damals zum Jahresende im Schneechaos. Anfang Dezember ging es plötzlich los. Die Mittelgebirge waren verschneit und es hörte nicht auf. Immer tiefer sank die Schneefallgrenze. Experten sprachen damals von einer Ausnahmesituation. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen hätte es nur 1981 eine ähnliche Schneeperiode in Deutschland geben. Bäume […]

Die exotischen Weißen

Sie gehören zum bekannten Bild in Flussauen, an den Ufern von Seen und auf Wiesen: Graureiher. In jüngster Zeit werden die grauen Kollegen immer häufiger durch leuchtende weiße Tupfer ergänzt. Denn gerne gesellen sich insbesondere in den Wintermonaten Silberreiher zu ihnen. Gerade jetzt sind sie wieder vermehrt auf den Wiesen anzutreffen. Die großen weißen Vögel […]

Palmen im Rheinland

Palmen

Mallorca liegt schon lange am Rhein – nicht nur bei Eventlocations, auch die Pflanzenwelt hat sich dem Klimawandel angepasst. Sogar Palmen sind mittlerweile bei uns heimisch geworden. Sie kommen sehr gut mit den eher milden Temperaturen im Winter zurecht. Die Zeiten, in denen der Rhein zufriert sind lange vorbei. Das letzte Mal konnte dies im […]