Vampire hausen im alten Pfarrhaus

Es ist dunkel. Stickige Luft und ein herber Geruch schlägt uns entgegen. Ein geheimnisvolles Wispern liegt in der Luft – und dann plötzlich flattert etwas Großes an uns vorbei. Als sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, erkennt man schwarze Schatten an den Wänden. Wir sind im obersten Stockwerk des alten Eitorfer Pfarrhauses – […]

Der Burggeist von Burg Dattenfeld

Sie sieht aus wie ein französischer Herrensitz an der Loire, aber sie liegt an der Sieg. Die Rede ist von Burg Dattenfeld in Windeck. Trutzig präsentiert sich der einst rechteckige Kernbau aus dem Jahr 1619, der in der Romantik des 19. Jahrhundert einen Anbau erhielt und mit Türmen und Türmchen versehen wurde. Der Burgherr nennt […]

UFO am Nachthimmel

Es ist gerade mal zwei Nächte her, da entdeckten wir im Juli 2022 etwas Seltsames am Nachthimmel über dem Rhein-Sieg-Kreis. Es war eine sternenklare Nacht, so klar, dass man sogar die Milchstraße erkennen konnte. Neben den üblichen blinkenden Flugzeugen am Nachthimmel flog ein extrem helles, wie ein Stern aussehendes Objekt über den Himmel. Es war, als […]

Ein altes Haus erstrahlt in neuem Glanz

Quadratisch, praktisch, profitabel – das ist der Trend beim modernen Städtebau. Immer mehr historisch gewachsene Viertel verlieren ihr Gesicht, da alte Häuser abgerissen und gegen neue funktionale Kästen ersetzt werden. Das gilt im Besonderen, wenn die alten Häuser nicht unter Denkmalschutz stehen. Dieses Schicksal hätte auch ein altes Haus in Eitorf ereilt. Es ist ein […]

Eitorf unter Wasser

Wenn in kurzer Zeit hohe Mengen an Regen fallen, können Bäche und Flüsse schlagartig ansteigen und alles unter Wasser setzen – so wie im vergangenen Sommer an der Ahr geschehen. Laut WWF zeigen Studien, dass Starkniederschlagsereignisse auch eine Folge des Klimawandels sind und dass diese in Zukunft zunehmen werden. Doch solche Katastrophen gab es schon […]

Die tödliche Salamander-Pest

In Belgien und in den Niederlanden sind sie bereits ausgestorben. Die Rede ist von Feuersalamandern. Schuld daran ist die Salamander-Pest. Verursacht wird sie durch einen Pilz namens Chytrid, der bislang in rund 60 Ländern nachgewiesen wurde. Es wird vermutet, dass die tödliche Gefahr aus Asien eingeschleppt wurde, einem Land, in dem die Amphibien immun dagegen […]

Das Haus der toten Augen

Pleistalwerk in Sankt Augustin.

Das Haus der toten Augen entdeckt man dort, wo im Jahr 1841 die Zeche Plato eröffnet wurde. Wie tote Augen blicken Betrachter die leeren Fensteröffnungen des bis in die 1990 Jahre genutzten Gebäudes an. Der Zutritt zu den zerfallenen Werkshallen ist verboten. Doch der Zaun ist löchrig, schnell findet der neugierige Entdecker Zugang auf das […]

Leben mit dem Hochwasser

Hochwasser

Dieses Hochwasser ist schon fast vergessen. Der Rhein trat im Januar 2011 über seine Ufer. Dazu kam die Kälte. Die einsetzende Schneeschmelze bei sinkenden Temperaturen von bis zu 14 Grad sowie starke Regenfälle an den Nebenflüssen des Rheines führten zu Überschwemmungen. Insbesondere die Mosel brachte gigantische Wassermassen in den Rhein. Auf Europas am stärksten befahrener […]

Verloren im Corona-Dschungel

Susi Sorglos hat sich infiziert. Zunächst hatte sie eine ganz normale Erkältung, bei der diverse Selbsttests negativ ausfielen. Ihr ging es bis auf einen Schnupfen und ein bisschen Halsweh gut. Darum ging sie ihrem normalen Tagesgeschäft nach und besuchte auch Freunde. Wenige Tage nach einem solchen Besuch jedoch ging es ihr zunehmend schlechter. Sie bekam […]

Die Fischerei und die verschwundene Insel

Manchmal verschwindet eine Insel einfach so, weil sie überschwemmt wird. An der Siegmündung aber hat das Verschwinden noch einen anderen Grund. Zunächst einmal stößt, wer auf dem Wassererlebnisweg im Bereich der Siegmündung läuft, unweigerlich auf diverse alte Kähne. Die liegen die auf dem „Diescholl“, dem früheren Flussbett und heutigem Altarm der Sieg. Dazu gehört auch […]

Fingerhut: Wunderschön und tödlich

Derzeit leuchten seine Blüten überall am Waldesrand oder in Bauerngärten in einem tiefen Pinkrot. Es gibt ihn auch in Weiß, Gelb und Rosa. Seine Größe ist mit 80 bis 150 Zentimeter beeindruckend, seine glockenförmigen Blüten ebenfalls: der Fingerhut. Die zweijährige Pflanze gehört zur Familie der Wegerichgewächse. Sie bildet im ersten Jahr eine Blattrosette, im zweiten […]

Am Thingplatz ging es um Leben und Tod

Unsere heidnischen Vorväter haben ihre Spuren hinterlassen. Dazu gehört etwa der Thingplatz. Zwar wurde im Rahmen der Christianisierung versucht, die heidnischen Hinterlassenschaften zu eliminieren. Doch dies gelang nicht so recht. So wurden Kirchen etwa oftmals an alten heidnischen Kultplätzen errichtet und immer wieder begegnen uns im Alltag ihre Spuren. So findet sich etwa der germanische […]

Panzer rollen heran

Panzer

Es ist heute ein friedliches Bild an der alten Panzerwaschanlage in der Wahner Heide bei Troisdorf. Bunte Libellen schwirren umher, Frösche quaken und Ringelnattern gegen auf  Beutefang. Doch es war nicht immer so. Vor nicht allzu langer Zeit rasselten hier lautstark Panzer durch den Schlamm umher und störten mit ihrem Lärm die Ruhe in der […]

Das Phantom von Merten und die unverwesten Toten

Ein touristischer Anziehungspunkt ist der Eitorfer Ortsteil Merten mit Schloss und Burg. Doch nicht jeder weiß, dass sich hier auch ein Phantom befindet. Dieses ist dem damaligen Schlossherr Graf Felix Droste zu Vischeering von Nesselrode-Reichenstein zu verdanken. Im Jahr 1909 hatte er das bereits 1803 aufgelöste Kloster der Augustinerinnen in Merten samt der gegenüber liegenden […]

Versunkene Welten im Wahnbachtal

„Wer bei Niedrigwasser von der Staumauer der Wahnbachtalsperre über die Wasserfläche blickt, sollte genau hinschauen. Denn in der Mitte der Fläche kommt die Spitze eines Kirchturms zum Vorschein. Dieser gehört zu der Kirche, die nach dem Bau der Staumauer in den 50er Jahren in den Fluten des Wahnbachs versank.“ Diese Geschichte wurde uns als Kindern […]

Junge Wölfe nachgewiesen

Wolf

Es war ein trüber Novembertag, den wir zu einem Spaziergang auf den Retterser Berg im Landkreis Altenkirchen/Westerwald (nahe Kircheib) nutzten. Mitten auf dem einsamen Waldweg lag ein Kothaufen. An und für sich nichts Besonderes. Aber er sah ganz anders aus, als ein normaler Hundehaufen, wie etwa von unserem Hund Emile. Denn er war nicht nur […]

Das „Forsthaus Hengasch“ in Much

Vorbei sind die Zeiten, als Sofie Haas, alias Caroline Peters, zusammen mit Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel) und Bärbel Schmied (Meike Droste) im Eifeldörfchen Hengasch ermittelten. Im September 2014 war die dritte und letzte Staffel der beliebten WDR-Serie „Mord mit Aussicht“ gestartet. Gedreht wurde die Serie zu großen Teilen auch in Neunkirchen-Seelscheid, wo sich der „Gasthof […]