Die Geister im Stausee

Stausee in Spanien

Das Wasser ist spiegelglatt, die Geister im Stausee sind in der Tiefe des Gewässers aktiv. Um die Mauerreste der sonst überfluteten Gebäude herum bilden sich sonderbare kleine Wellen. Es ist im März des Jahres 2023. Der Betrachter hat den Eindruck, dass dort irgendetwas passiert, was eigentlich nicht sein dürfte. Der Mensch hat in die Natur […]

Das Tal des Todes

Es ist dunkel, Nebel wabert über die kurvenreiche Straße, auf der ich fahre. Meine Scheinwerfer erfassen Schatten am Straßenrand, die im selben Moment wieder verschwinden. Das Grauen steigt in mir hoch – hier ist wirklich kein Ort, an dem man sich im Dunkeln länger aufhalten sollte. Ich gebe Gas, um schnell wieder hier weg zu […]

Seltsame Geräusche in der alten Halle

Die Besucher werden vom Geist erwartet.

Balken drohen jederzeit von der Decke zu stürzen und den Entdecker in den verlassenen Hallen zu erschlagen. Es ist gruselig auf dem alten Gelände von Dielektra im Kölner Stadtteil Porz. Schon lange arbeitet hier keiner mehr, dennoch sind Menschen in den Produktionshallen unterwegs. Mit bunten Kunstwerken an den Wänden haben sie ihre Spuren hinterlassen. Leider […]

Die Geister im alten Gewächshaus

Gewächshaus

Ich höre plötzlich ganz zarte Stimmen aus dem Gewächshaus flüstern: “Bitte komme zu uns.” Keiner ist zu sehen, doch man spürt, dass man beobachtet wird. Es ist im Januar 2023 – die alten Gewächshäuser im Kölner Stadtteil Zündorf sind schon längst dem Verfall preisgegeben. Man kann zusehen, wie immer mehr verkommen. Vor wenigen Jahren noch […]

Die Perchten gehen um

Vergangene Nacht begann die Zeit der Rauhnächte und der Perchten. Mancherorts gilt diese Zeit als so gefährlich, dass besondere Regeln eingehalten werden müssen. So ist es beispielsweise nicht gut, Wäsche zu waschen und aufzuhängen. Denn die wilden Mächte, die in den Rauhnächten umherreiten, könnten sich darin verfangen. Manche fürchten auch, dass sie die Wäsche stehlen […]

Das Haus der toten Vögel in Hennef

Die Spuren der letzten Bewohner sind noch überall zu finden, doch es ist schon Jahre her, dass sie über die steile Holztreppe in die erste Etage gestiegen sind. Das Haus am Hang zerfällt zusehends. Die Eingangstüre ist aufgebrochen, Scheiben sind eingeschlagen. Überall liegen Dinge herum. Alltagsgegenstände zeigen, dass hier wohl kein geordneter Auszug stattgefunden hat. […]