Krebse am Rheinufer

Nachts kriechen sie aus den Fluten und krabbeln am Ufer umher. Der Rhein ist Europas am stärksten befahrene Binnenwasserstraße. Und nicht nur Fische fühlen sich in ihm wohl. Chinesische Wollhandkrabben haben den Rhein als neue Heimat entdeckt. Sie wurden vor gut hundert Jahren mit Ballastwasser in Schiffen aus China kommend eingeschleppt. Nachts klettern sie aus […]

Neue Liebe für altes Geschirr

Porzellan

Porzellan, Besteck und Gläser sind in den letzten Jahren zur Massenware geworden. Doch ein Trend ist zu erkennen: Eine neue Liebe zu Omas alten Tellern, Gläsern und Besteck. Immer mehr Tische werden nun mit den Dekorstücken aus der alten Zeit gedeckt. “Ich kann damit dem Abend mit meinen Gästen eine ganz persönliche Note geben”, berichtet […]

Muscheln wie im Urlaub

Im Rheinland isst man in der kalten Jahreszeit gerne Miesmuscheln. Das ist echte Tradition. In Weißweinsoße gekocht werden sie nicht nur in Brauhäusern serviert. Auch am heimischen Herd wird diese Art der Zubereitung gerne gewählt. Doch in südlichen Ländern wird diese maritime Mahlzeit von Tomaten dominiert. Sie geben der Miesmuschel einen unverwechselbaren Geschmack. Um ans […]

Die exotischen Weißen

Sie gehören zum bekannten Bild in Flussauen, an den Ufern von Seen und auf Wiesen: Graureiher. In jüngster Zeit werden die grauen Kollegen immer häufiger durch leuchtende weiße Tupfer ergänzt. Denn gerne gesellen sich insbesondere in den Wintermonaten Silberreiher zu ihnen. Gerade jetzt sind sie wieder vermehrt auf den Wiesen anzutreffen. Die großen weißen Vögel […]