Das Phantom von Merten und die unverwesten Toten

Ein touristischer Anziehungspunkt ist der Eitorfer Ortsteil Merten mit Schloss und Burg. Doch nicht jeder weiß, dass sich hier auch ein Phantom befindet. Dieses ist dem damaligen Schlossherr Graf Felix Droste zu Vischeering von Nesselrode-Reichenstein zu verdanken. Im Jahr 1909 hatte er das bereits 1803 aufgelöste Kloster der Augustinerinnen in Merten samt der gegenüber liegenden […]

Der Werwolf von Epprath

Die Figur des Werwolfs kommt in den Jahrtausenden in allen Kulturen vor. Sein Ursprung wird in den Bräuchen steinzeitlicher Jäger vermutet, die sich vor der Jagd in Wolfsfälle hüllten, damit die Stärke und der Mut des Raubtieres auf sie übergehen sollte. Die Grundlage der Hexen- und Werwolfverfolgung geht indes auf das 13. und 14. Jahrhundert […]

Das unbewohnte Schloss

Ab und zu zieht es mich noch in meine alte Heimat: Düsseldorf. Dort gibt es nicht nur den wunderbaren Rhein-Boulevard, sondern eine gut erhaltene Altstadt, tolle Brauhäuser wie das Urige und wundervolle Märkte wie der auf dem Karlsplatz, sondern auch ein prächtiges Schloss: Schloss Benrath. Das liegt im Süden von Düsseldorf und ist einen Besuch […]