Mutige Kunstaktion am Kölner Rheinufer gegen den Krieg

Gegern den Krieg in der Ukraine

Eher versteckt am Rheinufer in Porz entdeckt das Auge zufällig zahlreiche Kunstwerke, die gegen den Krieg Stellung beziehen. Es ist der 6. November 2022. Der sinnlose Einmarsch der russischen Invasionstruppen ins Nachbarland fand am 24. Februar 2022 statt. Fast neun Monate sind seitdem vergangen. Mutig wurde hier eine Position gegen das sinnlose Sterben gesetzt. Der […]

Bunker am Strand von Rhodos

Bunker auf Rhodos.

Mutig muss der Erkunder einen Schacht hinab springen – die Türe zum Bunker steht dort offen. Am Strand der griechischen Insel Rhodos erinnern diese Bauwerke an die Zeiten drohender kriegerischer Auseinandersetzungen. Erstaunlich gut hat sich die weiße Farbe an den dicken Betonwänden erhalten. Man könnte denken, dass erst gestern die Soldaten ihre Stellung verlassen haben. […]

Bunker im Sperrgebiet auf Gran Canaria

Die Stacheldrahtzäune sollen unbefugte Eindringlinge abhalten. Doch die rostige Barriere  ist durchlöchert. Das militärische Sperrgebiet auf Gran Canaria lockt zu einem heimlichen Besuch. Die Halbinsel La Isleta ist ein Naturschutzgebiet im Norden der Kanarischen Insel, dort ist es zu finden. Große Gebiete sind jedoch abgesperrt. Die Rheinland-Reporter sind über die Stacheldrahtbarriere geklettert. Zweite Barriere überklettert […]

Die Golden Gate Bridge im Rheinland

Ihre Pfeiler wirken wie Tore und das ist kein Zufall. Ihr Konstrukteur, Fritz Leonhardt hat das „Tor zu Europa“ bewusst so eingerichtet. Die Rede ist von der Rodenkirchener Brücke. So majestätisch wie sich einerseits in den Himmel erhebt, so gefährlich war sie einst für den südlichen Kölner Stadtteil – bewirkte sie doch, dass Rodenkirchen die […]

Die Toten im Wald

Schlachtfeld

Der Weg auf der B 8 von Hennef hinauf auf die Höhen des Westerwalds wird täglich von unzähligen Autofahrern befahren. Dass es an diesem Anstieg rechts und links der alten Köln-Frankfurter Landstraße vor 225 Jahren zu einer Schlacht gekommen ist, wissen indes die wenigstens. Am 17. September 1795 stießen am Käsberg die Franzosen und die […]

Geheimnisvolle Entdeckungen im Wald

Betonquader

Zufällig stößt man nicht auf sie – die dicken Betonquader und Ziegelsteinmauerreste im Wald nahe des Ruppichterother Ortsteils Kuchem. Zwar sind sie nur wenige Meter von der Landstraße 86 zwischen Eitorf und Schönenberg entfernt, jedoch führt kein direkter Weg durch das dichte Brombeergestrüpp, das insbesondere in den Sommermonaten die Spuren des Zweiten Weltkriegs überwuchert. Doch […]