Der Jungfernflug in die Geschichtsbücher

Das, was am Sonntag, 11. April, auf dem Mars passieren soll, ähnelt dem ersten Flug in der Menschheitsgeschichte mit einem motorisierten Flugzeug. Am 17. De­zem­ber 1903 ho­ben die Brü­der Wright in North Ca­ro­li­na zum ers­ten Mal in der Mensch­heits­ge­schich­te für zwölf Sekunden und 36 Me­ter in die Luft ab. Orville und sein Bruder Wilbur Wright […]

Warum sich auch Kraniche mit Frühling vertun

Es sind die Frühlingsboten schlechthin: Kraniche. In Asien gelten sie als Symbol der Wachsamkeit und Klugheit, in China stehen sie für ein langes Leben und Weisheit, in Japan sind sie ein Glücks-Symbol schlechthin. Sogar eine Fluglinie hat die Großvögel zu ihrem Firmenlogo erkoren. Derzeit sind Kraniche wieder in ihrer typischen V-Formation am Frühlingshimmel zu beobachten. […]

Geheimnisvolle Entdeckungen im Wald

Betonquader

Zufällig stößt man nicht auf sie – die dicken Betonquader und Ziegelsteinmauerreste im Wald nahe des Ruppichterother Ortsteils Kuchem. Zwar sind sie nur wenige Meter von der Landstraße 86 zwischen Eitorf und Schönenberg entfernt, jedoch führt kein direkter Weg durch das dichte Brombeergestrüpp, das insbesondere in den Sommermonaten die Spuren des Zweiten Weltkriegs überwuchert. Doch […]