Gewaltige Resonanz auf Atombericht

Bunkeranalgen in der Wahner Heide.

Die Resonanz über unseren Bericht zur der Lagerung von Atombomben in der Wahner Heide während des Kalten Krieges, also vor den Toren der Millionstadt Köln, ist gewaltig. In den sozialen Netzwerken wird er kontrovers diskutiert. Hier einige Auszüge aus den Meinungen unserer Leser: ♦ Ist ja nett, dass über sowas berichtet wird. Aber fast jeder […]

Bunker am Strand von Rhodos

Bunker auf Rhodos.

Mutig muss der Erkunder einen Schacht hinab springen – die Türe zum Bunker steht dort offen. Am Strand der griechischen Insel Rhodos erinnern diese Bauwerke an die Zeiten drohender kriegerischer Auseinandersetzungen. Erstaunlich gut hat sich die weiße Farbe an den dicken Betonwänden erhalten. Man könnte denken, dass erst gestern die Soldaten ihre Stellung verlassen haben. […]

Bunker im Sperrgebiet auf Gran Canaria

Die Stacheldrahtzäune sollen unbefugte Eindringlinge abhalten. Doch die rostige Barriere  ist durchlöchert. Das militärische Sperrgebiet auf Gran Canaria lockt zu einem heimlichen Besuch. Die Halbinsel La Isleta ist ein Naturschutzgebiet im Norden der Kanarischen Insel, dort ist es zu finden. Große Gebiete sind jedoch abgesperrt. Die Rheinland-Reporter sind über die Stacheldrahtbarriere geklettert. Zweite Barriere überklettert […]

Bunker in der Wahner Heide

Sie erinnern an die Zeiten des Kalten Krieges. Die zahlreichen Bunker in der Wahner Heide sind inzwischen aufgegeben. Eine Sprengung der Betonbauwerke ist nicht geplant. So stehen sie nun irgendwie ohne Bezug im Naturschutzgebiet. Insgesamt zwölf Sicherheitsstände verteilten sich seit 1893 über die Wahner Heide, die mit geraden Nummern auf der Altenrather Seite, die mit […]

Weltkriegsbunker heimlich zugeschüttet

Bunker in Köln-Porz.

Heimlich zugeschüttet wurde der Eingang zum Erdbunker in Köln-Porz. Auf dem Gelände der Bundesbahn sollten wohl Spuren des Zweiten Weltkrieges beseitigt werden. “Es wäre ein Skandal, wenn dieser Ort nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird”, so ein Spaziergänger, der gerade mit seinem Schäferhund unterwegs war. Zum Glück war vor Jahren heimlich ein Erkundungsteam der Rheinland-Reporter […]

Bunker erinnert an Folterverbrechen

Elsaßstraße in Köln

Es war der 3. März 1933. Die verbrecherischen Nazis wollten ihre Macht beweisen. Sie marschierten mit gewaltbereiten SA-Truppen durch die Elsaßstraße in der Kölner Südstadt. Doch die Anwohner wehrten sich. Sie warfen Müll, zerbeulte Pfannen und Blumentöpfe auf diese Verbrecher. Das wurde den SA-Truppen zuviel. Sie wollten sich rächen und forderten Verstärkung an. Die Polizei […]

Bombenkrater in der Wahner Heide

Bombentrichter

Bombenkrater im Boden der Wahner Heide zeigen, dass hier im Zweiten Weltkrieg schwere Kämpfe statttfanden. Heute hat die Natur große Teile des Areales wieder in Besitz genommen. Eulen und Fledermäuse haben in einem alten Bunker eine neue Heimat gefunden. Ein Blick zurück: Über einen  besonders schweren Angriff berichten Zeitzeugen noch lange nach Ende des Krieges. […]

Gruselige Bunker in der Erde

Es war ein Tag des Schreckens gegen Ende des Zweitens Weltkrieges. Dröhnend luden die alliierten Bomber ihre tödliche Fracht über die damalige Stadt Porz ab. Verzweifelt suchten die Menschen Schutz vor der Bedrohung. Ein kleiner Bunker am Bahnhof bot dies. Über eine Treppe eilten sie in die sichere Tiefe. Die schwere Stahltüre wurde hastig geschlossen. […]